Sie sind hier: Startseite Outdoor outdoor_mvm Geologische Geländeübung Urfttal

Geologische Geländeübung Urfttal

Erste geologische Geländeübung für das zweite Semester - 17. April 2021    

Gekko6k.JPG             M. Valdivia Manchego

Neues Konzept

Bei sehr schönem Wetter konnten wir endlich mit Studierenden aus dem zweiten Fachsemester des BSc. Geowissenschaften ins Gelände. Möglich gemacht hat dies ein neues Konzept, dass die Corona Schutzvorkehrungen berücksichtigt. Etwa 30 Studierende haben sich im Vorfeld der Geländeübung einem Schnelltest unterzogen und zugleich die Schutzvorkehrungen, die über die Gefährungsbeurteilung definiert und vom Rektorat der Universität Bonn bewilligt wurden, während der Anreise und im Gelände eingehalten.

Intro1.JPG

Die Anreise erfolgte nach Vorlage eines aktuellen negativen Coronatestes mit der Bahn aus Bonn. Dabei wurde die Gesamtgruppe in verschiedene Ankunfts- und Abfahrtszeiten aufgeteilt, um somit die Bildung einer größeren Gruppe von Beginn an zu vermeiden.

Erfahrungen im Gelände

An diesem ersten Tag einer Reihe von Geländetagen ging es darum, nach langer Zeit der Online-Lehre, sich im Gelände zu orientieren und zugleich die Gesteine und Aufschlüsse zu erkennen und zu beschreiben.

Intro2.JPG

Die Erfahrungen zur Geländearbeit (Positionsbestimmung und Kompassmessungen mit Move Clino) aus dem Modul BP04 Methoden in den Geowissenschaften konnten im Gelände direkt eingebracht werden.

intro5.JPG

In 2er Gruppen wurden Aufschlusspunkte nach einer Checkpointmatrix abgelaufen, dabei wurde durch die vorgegebene Reihenfolge der Punkte sichergestellt, dass sich keine größeren Gruppen im Gelände bilden konnten.

intro3.JPG

Die Ergebnisse werden neben dem Exkursionsbericht in einem QGIS-Projekt münden. Ein Kurzfilm wird von jeder Gruppe als Erfahrungsbericht auch für folgende Semester erstellt.

 

Unterstützung durch Tutorinnen und Tutoren und durch die Fachschaft Geowissenschaften

Das Konzept konnte nur durch die Unterstützung von insgesamt sechs Tutorinnen und Tutoren, der Mentorin und Mitgliedern der Fachschaft Geowissenschaften gelingen.
An festgelegten Checkpoints, die die Studierenden entlang ihrer Routen im Gelände anlaufen konnten, konnten sie persönliche Beratung und Informationen zu den Aufschlüssen und zur Gesteinansprache erhalten.

intro4.JPG

 

 

Stand 18.04.2021/MVM

Artikelaktionen